Terms & Conditions

Disagree

PLEASE READ THIS TERMS CAREFULLY BEFORE USING THIS WEBSITE OR ANY SERVICES AVAILABLE THROUGH THIS WEBSITE.

USING THIS WEBSITE OR ANY SERVICES INDICATES THAT YOU ACCEPT THESE TERMS. IF YOU DO NOT ACCEPT THIS TERMS, DO NOT USE THIS WEBSITE.


Latest Update: 09 Mar 2017
english german

MEDICAL USER LICENSE AND CONFIDENTIALITY AGREEMENT This medical user license and confidentiality agreement is executed by and between 1. Gebrüder Martin GmbH & Co. KG (“Martin“), a German limited partnership having a principal place of business at KLS Martin Platz 1, 78532 Tuttlingen, Germany, as licensor and 2. User as licensee. Preamble 0.1 Martin is a manufacturer of long standing of implants. User is a medical professional (physician or hospital). Under user license and confidentiality agreement this (the “Agreement”), User is granted a license to use Martin’s web-based software (the “Software”) for the designing of patient-contoured implants and/or the planning and/or simulation of surgery (collectively “Field of Application”) via the Martin IPS-Gate website at https://ips.klsmartin.com (the “Website”). 0.2 Under this Agreement, User obtains access to specific confidential data (especially concerning materials and dimensions) of Martin implants and/or planning and/or simulation of surgery using such implants (the “Data”) to inter-operate notably with patent data provided by User to plan, design and manufacture patient contoured specific implants (the “Implants”). 0.3 Martin is willing to grant User the right to use the said Software and Data within the framework of User’s use of the Software, provided that (a) User keeps the Data confidential at all times and (b) uses it for the sole purposes (the “Purpose”) of designing of Implants and/or planning of surgery using such Implants to be purchased from and supplied by Martin and (c) especially does not use the Data to design any implants to be purchased from suppliers other than Martin and/or (4) does not use the Data to manufacture any implants himself. The Parties therefore agree as follows: § 1 – License 1.1 User is hereby granted a license to use the Software via the Website, provided that User shall use the Data only for the Purpose (as defined in Clause 0.3(b)). The license shall be non-exclusive and non-transferable without the right to grant sub-license. 1.2 User shall not use the Data to design any implants to be purchased from suppliers other than Martin and/or to manufacture any implants himself. 1.3 The License is granted free of charge. 1.4 All title and copyrights in and to the Data and any copies of the Data are owned by Martin. The same shall apply to any other contents of the Website. All rights not expressly granted are reserved by Martin. Further details are stipulated in the Terms & Conditions of Use IPS-Gate (the “Terms & Conditions”) attached hereto in Appendix 1, Article 1. 1.5 User shall not reverse engineer, decompile, or disassemble the Data and/or any other Contents of the Website, except and only to the extent that such activity is expressly permitted by applicable law notwithstanding this limitation. Further details are stipulated in the Terms & Conditions attached hereto in Appendix 1, Article 2. § 2 – Data Protection 2.1 To protect to the best possible extent any abuse of patient data, User, when using the Software, shall provide any individual patient names only to the extent mandated by law, and otherwise in an anonymous manner. User shall hold Martin free from any claims, losses and/or damages which Martin may incur as a result of User’s violation of this Clause 2.1. 2.2 It is Users responsibility to obtain any required third party consent, in particular patient consent, with transmitting patient data or other data to Martin within the framework of the use of the Software. Upon Martin’s request, User shall provide Martin with suitable evidence of such consent. User shall hold Martin free from any claims, losses and/or damages which Martin may incur as a result of User’s violation of this Clause 2.2. 2.3 Moreover, Martin’s data protection guidelines as attached in Appendix 2 shall apply. § 3 – Confidentiality 3.1 Subject to the limitations contained in this § 3 (§§ 3.5-3.7) below, User undertakes to treat the Data as strictly confidential. 3.2 User shall make available the Data only to such of its employees who are trustworthy and who need to know such Data for the Purpose. User shall not disclose the Data to any third Party, including any affiliates or advisors, without the prior written consent of Martin. 3.3 User undertakes that Information shall be accessible only to the extent provided in the forgoing §§ 3.1, 3.2. 3.4 User shall not make any copies and/or hardcopies and/or print-outs of the Data. 3.5 User’s duty of confidentiality as stipulated in this Agreement shall not apply to any part of the Data or other content of the Website (“Information”) of which User can prove that such Information (a) at the time of disclosure, is in the public domain and/or already known by User, (b) after disclosure, is published or otherwise becomes generally available to the public without fault of User, or (c) is received from a third party through no breach of an obligation of confidentiality. Information shall be considered to be public knowledge if an outside expert can obtain it without problems from sources other than Martin. The Parties are in agreement that the mere fact that Information is a combination of data which is in the public domain does not make such Information public knowledge. 3.6 The duty of confidentiality shall cease moreover fifteen years after the signing hereof or five years after the Software has been used by User for the last time, whichever comes last. 3.7 The duty of confidentiality shall also not apply if and to the extent that User is ordered by some public authority to disclose Information. However, in this event User shall immediately inform Martin and shall take all action which Martin may reasonably request to prevent such disclosure. Moreover, User shall not disclose more information than is strictly necessary to comply with the requests of the public authority. 3.8 User shall not disclose to affiliates, advisors and/or other third parties (collectively referred to as an “Outside Party” or “Outside Parties”) any Information received from Martin unless the prior written consent of Martin concerning the intervention of that Outside Party or Parties has been obtained. Such consent may be withheld for any reason. In particular, it may be made contingent upon the acceptance by the Outside Party to be bound by the obligations of this Agreement. 3.9 In the event of disclosure to any Outside Party (§ 3.8 above), User undertakes and warrants that the Outside Party will always keep the Information confidential in keeping with the provisions of this Agreement and will in all respects always comply with the provisions of this Agreement. § 4 – Representations and Warranties of Martin 4.1 NO WARRANTY FOR THE SOFTWARE AND/OR THE WEBSITE: The Software, the Data and any other contents of the Website are provided “as is”, without warranty of any kind, express or implied, including but not limited to the warranties of merchantability, inter-operability with the Software, fitness for a particular purpose, title and non-infringement. The content of the Website may in total or in part be changed or removed at any time by Martin without preannouncement. Martin does not undertake that any data which User may download from the Website is free from computer viruses and/or other defects. Neither does Martin promise the continued and/or uninterrupted service of the Website and/or the Software. 4.2 USER RESPONSIBLE FOR RESULTS OF USE: BETWEEN THE PARTIES, USER AS A MEDICAL PROFESSIONAL SHALL BEAR THE SOLE AND FULL RESPONSIBILITY FOR THE RESULTS AND CONSEQUENCES OF THE USE OF THE SOFTWARE BY USER. THIS SHALL APPLY IN PARTICULAR WITH ANY DAMAGES ARISING OUT OF OR IN CONECTION WITH THE PLANNING RESULTS (E.G. WRONG PLANNING OF SURGERY) AND/OR DESIGN RESULTS (E.G. WRONG DESIGN OF A PATIENT CONTOURED IMPLANT). USER UNDERSTANDS THAT THE SOFTWARE IS A TOOL TO ASSIST USER’S NEED’S, BUT DOES NOT RELASE HIM FROM THE DUTY TO INSURE THAT PROPER IMPLANTS AND SURGERY PROCEDURES ARE SELECTED IN ANY GIVEN CASE. 4.3 IN PARTICULAR: NO LIABILITY FOR INDIRECT DAMAGES: In no event shall Martin be liable for any special, incidental, indirect, or consequential damages whatsoever (including, without limitation, damages for loss of business profits, business interruption, loss of business information, or any other pecuniary loss) arising out of the use of or inability to use the Data, even if Martin has been advised of the possibility of such damages. 4.4 HOLD HARMLESS: User shall hold Martin harmless from any and/all third party claims, losses and/or damages which Martin may incur as a result of User’s use of the Software. 4.5 PRECEDENCE OF MARTIN’S TERMS AND CONDITIONS OF SALE: For the sale of Martin implants, other terms and conditions may apply which shall take precedence over those stipulated in this § 4. Also, the sale of Martin implants will often not take place directly between Martin and Licensee, but between Martin’s distributor and Licensee. § 5 – Representations and Warranties of User 5.1 User undertakes and warrants that User is either (i) a duly qualified physician duly licensed under the laws of the country in which he exercises his professions, and/or (ii) a hospital duly qualified under applicable law to provide medical services. Upon Martin’s request, User shall provide suitable evidence of compliance with this § 5.1. 5.2 User further undertakes and warrants that it shall at all time hold mandatory professional liability insurance. § 6 – Duration 6.1 This License can be terminated by either Party at any time by giving notice to the other party with or without cause. 6.2 For Martin, such notice can especially take the form of rejecting User’s attempt to long-in on the Website with the statement “User license terminated”. § 7 - Miscellaneous 7.1 This Agreement is subject to the laws of Germany. 7.2 If and to the extent that provisions of this Agreement are or become invalid, this shall not affect the validity of the remaining provisions. The Parties undertake to replace any invalid provision by such valid provision which comes as close as possible to what the Parties intentions when taking into account the economic objectives of this Agreement. 7.3 In the event of a dispute arising out of or in connection with this Agreement the courts of Stuttgart, Germany, shall have exclusive jurisdiction unless the jurisdiction of some other court is stipulated by mandatory law. Without prejudice to the foregoing sentence, Martin may file a complaint to seek preliminary injunction or other provisional judicial relief in any forum of competent jurisdiction, if in its sole judgment such action is necessary to avoid irreparable damage or to preserve the status quo. 7.4 Amendments to and modifications of this Agreement – including the present clause – shall be valid only if laid down in writing. Appendix 1 – Terms and Conditions of Use IPS-Gate – to the Medical User License and Confidentiality Agreement between Gebrüder Martin GmbH & Co. KG and Licensee These Terms and Conditions of Use (the “Terms & Conditions”) apply to the Gebrüder Martin GmbH & Co. KG(“Martin”) website located at https://ips.klsmartin.com and all associated sites linked to that website (jointly, the “Website”). The Website is the property of Martin and/or its licensors. Article 1 – Content All text, graphics, user interfaces, visual interfaces, photographs, trademarks, logos, sounds, music, artwork and computer code (collectively, “Content”), including but not limited to the design, structure, selection, coordination, expression, “look and feel” and arrangement of such Content, contained on the Website is owned, controlled or licensed by or to Martin, and is protected by trade dress, copyright, patent and trademark laws, and various other intellectual property rights and unfair competition laws. Except as expressly provided in the Medical User License and Confidentiality Agreement (the “Agreement”) and/or these Terms of Use, no part of the Website and no Content may be copied, reproduced, republished, uploaded, posted, publicly displayed, encoded, translated, transmitted or distributed in any way (including “mirroring”) to any other computer, server, website or other medium for publication or distribution or for any commercial enterprise, without Martin’s express prior written consent. Article 2 - Licensee’s Use of the Website Licensee shall not use any “deep-link”, “page-scrape”, “robot”, “spider” or other automatic device, program, algorithm or methodology, or any similar or equivalent manual process, to access, acquire, copy or monitor any portion of the Website or any Content, or in any way reproduce or circumvent the navigational structure or presentation of the Website or any Content, to obtain or attempt to obtain any materials, documents or information through any means not purposely made available through the Website. Martin reserves the right to bar any such activity. Licensee shall not attempt to gain unauthorized access to any portion or feature of the Website, or any other systems or networks connected to the Website or to any Martin server, or to any of the services offered on or through the Website, by hacking, password “mining” or any other illegitimate means. Licensee shall not probe, scan or test the vulnerability of the Website or any network connected to the Website, nor breach the security or authentication measures on the Website or any network connected to the Website. Licensee shall not reverse look-up, trace or seek to trace any information on any other user of or visitor to the Website, or any other customer of Martin. Licensee shall not use the Website or any Content for any purpose that is unlawful or prohibited by these Terms & Conditions, or to solicit the performance of any illegal activity or other activity which infringes the rights of Martin or others.

MEDIZINISCHE BENUTZERLIZENZ UND VERTRAULICHKEITSVEREINBARUNG Diese medizinische Benutzerlizenz und Vertraulichkeitsvereinbarung wird von und zwischen 1. Gebrüder Martin GmbH & Co. KG ("Martin"), eine deutsche Kommanditgesellschaft mit Sitz in KLS Martin Platz 1, 78532 Tuttlingen, Deutschland, als Lizenzgeber und 2. Benutzer als Lizenznehmer. Präambel 0.1 Martin ist ein Hersteller von langjährigen Implantaten. Benutzer ist ein medizinischer Fachmann (Arzt oder Krankenhaus). Laut Benutzerklärung und Vertraulichkeitsvereinbarung wird dem Benutzer eine Lizenz zur Nutzung von Martins webbasierter Software (die "Software") für die Gestaltung von patientenspezifischen Implantaten und / oder der Planung und / oder Simulation von Operationen (insgesamt "Anwendungsbereich") über die Martin IPS-Gate Website unter https://ips.klsmartin.com (die "Webseite"). 0.2 Im Rahmen dieser Vereinbarung erhält der Benutzer Zugang zu bestimmten vertraulichen Daten (insbesondere hinsichtlich Materialien und Abmessungen) von Martin-Implantaten und / oder Planung und / oder Simulation von Operationen mit solchen Implantaten (die "Daten"), um mit den Patientendaten, die vom Benutzer zur Verfügung gestellt wurden, patientenspezifische Implantate (die „Implantate“) zu planen, zu entwerfen und herzustellen. 0.3 Martin ist bereit, dem Benutzer das Recht zu gewähren, diese Software und Daten im Rahmen der Nutzung der Software zu verwenden, vorausgesetzt, dass (A) Der Benutzer hält die Daten jederzeit vertraulich und (B) nutzt sie für die alleinigen Zwecke (der "Zweck") der Planung von Implantaten und / oder die Planung der Operation mit solchen Implantaten, die von Martin sind und (C) nutz insbesondere die Daten nicht um alle Implantate zu planen, die von anderen Lieferanten als Martin gekauft werden sollen und / oder (4) verwendet die Daten nicht zur eigenen Herstellung von Implantaten. Die Parteien erklären sich daher wie folgt einverstanden: § 1 - Lizenz 1.1 Dem Benutzer wird hiermit eine Lizenz zur Nutzung der Software über die Webseite erteilt, sofern der Benutzer die Daten nur für den Zweck verwendet (wie in Ziffer 0.3 (b) definiert). Die Lizenz ist ausschließlich und nicht übertragbar ohne das Recht eine Unterlizenz zu erteilen. 1.2 Der Benutzer darf die Daten nicht verwenden, um alle Implantate zu planen, die von anderen Anbietern als Martin gekauft werden sollen, oder um selbst Implantate herzustellen. 1.3 Die Lizenz wird kostenlos erteilt. 1.4 Alle Eigentums- und Urheberrechte an den Daten und Kopien der Daten sind Eigentum von Martin. Gleiches gilt für alle anderen Inhalte der Webseite. Alle Rechte, die nicht ausdrücklich gewährt werden, sind von Martin vorbehalten. Weitere Einzelheiten sind in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen IPS-Gate (die "Allgemeinen Geschäftsbedingungen"), die in Anlage 1, Artikel 1 beigefügt sind, festgelegt. 1.5 Der Nutzer darf die Daten und / oder sonstige Inhalte der Webseite nicht rückgängig machen, dekompilieren oder auseinandernehmen, außer in dem Umfang, in dem diese Tätigkeit ausdrücklich durch das anwendbare Recht ungeachtet dieser Beschränkung zulässig ist. Weitere Einzelheiten sind in den beigefügten Bedingungen festgelegt, hierzu in Anlage 1, Artikel 2. § 2 - Datenschutz 2.1 Um den Missbrauch von Patientendaten bestmöglich zu schützen, muss der Benutzer bei der Nutzung der Software alle individuellen Patientennamen nur in gesetzlich vorgeschriebenem Umfang und ansonsten anonymisieren. Der Benutzer hält Martin frei von jeglichen Ansprüchen, Verlusten und / oder Schäden, die Martin aufgrund der Verletzung dieser Klausel 2.1 verweigern kann. 2.2 Es liegt in der Verantwortung des Auftraggebers, im Rahmen der Nutzung der Software die Einverständniserklärung, insbesondere die Zustimmung des Patienten, mit der Übermittlung von Patientendaten oder anderen Daten an Martin zu erhalten. Auf Antrag von Martin hat der Benutzer einen angemessenen Nachweis über diese Zustimmung zu geben. Der Benutzer hält Martin frei von jeglichen Ansprüchen, Verlusten und / oder Schäden, die Martin aufgrund der Verletzung dieser Klausel 2.2 verweigern kann. 2.3 Darüber hinaus gelten die in Anhang 2 enthaltenen Datenschutzbestimmungen von Martin. § 3 - Vertraulichkeit 3.1 Vorbehaltlich der in diesem § 3 (§§ 3.5-3.7) enthaltenen Einschränkungen verpflichtet sich der Benutzer, die Daten streng vertraulich zu behandeln. 3.2 Der Benutzer stellt die Daten nur den Mitarbeitern zur Verfügung, die vertrauenswürdig sind und die diese Daten für den Zweck kennen müssen. Der Nutzer darf die Daten nicht an Dritte weitergeben, einschließlich aller verbundenen Unternehmen oder Berater, ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Martin. 3.3 Der Benutzer verpflichtet sich, diese Informationen nur in dem in den geltenden §§ 3.1, 3.2 vorgesehenen Umfang zugänglich zu machen. 3.4 Der Benutzer darf keine Kopien und / oder Ausdrucke der Daten machen. 3.5 Die Geheimhaltungspflicht des Benutzers, wie in dieser Vereinbarung festgelegt, gilt nicht für einen Teil der Daten oder anderer Inhalte der Webseite ("Information"), von denen der Benutzer nachweisen kann, dass diese Informationen (A) zum Zeitpunkt der Offenlegung, öffentlich zugänglich sind und / oder bereits bekannt sind durch den Benutzer, (B) nach der Offenlegung veröffentlicht oder anderweitig der Öffentlichkeit ohne Verschulden des Benutzers öffentlich zugänglich gemacht wurden oder (C) von einem Dritten erhalten wurden, ohne dass eine Verpflichtung zur Vertraulichkeit verletzt wird. Informationen gelten als öffentliches Wissen, wenn ein externer Sachverständiger es ohne Probleme aus anderen Quellen als Martin erhalten kann. Die Vertragsparteien sind sich einig, dass die bloße Tatsache, dass Information eine Kombination von Daten ist, die öffentlich zugänglich sind und Informationen, die nicht öffentlich sind. 3.6 Die Geheimhaltungspflicht endet nach fünfzehn Jahren nach der Unterzeichnung, hiervon fünf Jahre, nachdem die Software zum letzten Mal vom Benutzer genutzt worden ist. 3.7 Die Geheimhaltungspflicht gilt auch nicht, wenn und soweit der Benutzer von einer Behörde zur Offenlegung von Informationen bestellt wird. In diesem Fall muss der Benutzer jedoch Martin unverzüglich unterrichten und alle Maßnahmen ergreifen, die Martin vernünftigerweise beantragen kann, diese Offenlegung zu verhindern. Darüber hinaus darf der Benutzer keine weiteren Informationen offenlegen, als dies unbedingt erforderlich ist, um den Anträgen der Behörde nachzukommen. 3.8 Der Benutzer darf keine Mitgliedsorganisationen, Berater und / oder sonstige Dritte (zusammenfassend als "Außenpartei" oder "Außenparteien" bezeichnet) alle von Martin erhaltenen Informationen offenlegen, es sei denn, die vorherige schriftliche Zustimmung von Martin über die Intervention dieser Außenpartei oder Parteien erhalten wurde. Diese Zustimmung kann aus irgendeinem Grund zurückgehalten werden. Insbesondere kann sie von der Annahme durch die Außenpartei abhängig gemacht werden, um an die Verpflichtungen dieses Abkommens gebunden zu sein. 3.9 Im Falle der Offenlegung an eine Außenpartei (§ 3.8) verpflichtet sich der Benutzer, dass die Außenpartei die Informationen stets im Einklang mit den Bestimmungen dieses Vertrages vertraulich hält und in jeder Hinsicht stets den Bestimmungen dieser Vereinbarung entspricht. § 4 - Vertretungen und Garantien von Martin 4.1 KEINE GEWÄHRLEISTUNG FÜR DIE SOFTWARE UND / ODER DIE WEBSEITE: Die Software, die Daten und alle anderen Inhalte der Webseite werden ohne Gewährleistung irgendwelcher Art, ausdrücklich oder stillschweigend, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Garantien der Marktgängigkeit, zur Verfügung gestellt , Interoperabilität mit der Software, Eignung für einen bestimmten Zweck, Titel und Nichtverletzung. Der Inhalt der Website kann von Martin ohne Vorankündigung ganz oder teilweise geändert oder entfernt werden. Martin geht nicht davon aus, dass alle Daten, die der Benutzer von der Webseite herunterladen kann, frei von Computerviren und / oder anderen Mängeln sind. Ebenso verspricht Martin den fortlaufenden und / oder ununterbrochenen Service der Webseite und / oder der Software. 4.2 BENUTZER FÜR DIE ERGEBNISSE DER BEDIENUNG: Zwischen den Parteien, der Nutzer als medizinischer Fachmann sollte die vollständige Verantwortung für die Ergebnisse und Konsequenzen der Nutzung der Software durch den Nutzer tragen. Diese gilt insbesondere mit allen Schäden, die aus oder in Konzeption mit den Planungsergebnissen (z.B. falsche Planung von der Operation) und/ oder Designergebnissen (z.B. falsches Design eines patientenspezifischen Implantats). Der Nutzer versteht, dass die Software ein Werkzeug ist, um den Nutzer zu unterstützen, aber nicht die Entscheidung abnimmt um bestimmte Implantate und Operationsverfahren auszuwählen. 4.3 INSBESONDERE: KEINE HAFTUNG FÜR INDIREKTE SCHÄDEN: In keinem Fall haftet Martin für irgendwelche besonderen, zufälligen, indirekten oder Folgeschäden (einschließlich, ohne Einschränkung, Schadensersatz wegen Verlust von Geschäftsgewinnen, Betriebsunterbrechung, Verlust von Geschäftsinformationen, oder sonstige Vermögensschäden), die sich aus der Nutzung oder Nichtnutzung der Daten ergeben, auch wenn Martin über die Möglichkeit solcher Schäden informiert wurde. 4.4 HAFTUNG: Der Nutzer hält Martin von allen Ansprüchen Dritter, Verluste und / oder Schäden, die Martin aufgrund der Nutzung der Software durch den Benutzer entstehen kann, frei. 4.5 PRÄZENDENZ VON MARTINS BEDINGUNGEN UND VERKAUFSBEDINGUNGEN: Für den Verkauf von Martin-Implantaten können andere Bedingungen gelten, die Vorrang vor den in diesem § 4 festgelegten Bedingungen haben. Auch der Verkauf von Martin-Implantaten erfolgt oft nicht direkt zwischen Martin und dem Lizenznehmer, aber zwischen Martins Zwischenhändler und dem Lizenznehmer. § 5 - Vertretungen und Gewährleistungen des Nutzers 5.1 Der Nutzer verpflichtet sich und garantiert, dass der Nutzer entweder (i) ein ordnungsgemäß qualifizierter Arzt ist, der nach den Gesetzen des Landes, in dem er seinen Beruf ausübt, ordnungsgemäß zugelassen ist, und / oder (ii) ein Krankenhaus, das nach geltendem Recht ordnungsgemäß qualifiziert ist, um medizinische Dienstleistungen zu erbringen. Auf Antrag von Martin hat der Nutzer einen angemessenen Nachweis über die Einhaltung dieses § 5.1 zu leisten. 5.2 Der Nutzer verpflichtet sich weiter und garantiert, dass er jederzeit eine zwingende Berufshaftpflichtversicherung abschließen muss. § 6 - Dauer 6.1 Diese Lizenz kann von jeder Vertragspartei jederzeit gekündigt werden, indem sie die Gegenpartei mit oder ohne Angabe von Gründen kündigt. 6.2 Für Martin dient diese Bekanntmachung vor allem in der Form der Verweigerung beim Versuch des Logins des Nutzers auf der Webseite mit der Aussage „Benutzerlizenz beendet“. § 7 - Verschiedenes 7.1 Diese Vereinbarung unterliegt den Gesetzen Deutschlands. 7.2 Wenn und soweit die Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sind oder werden, berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen. Die Vertragsparteien verpflichten sich, jede unwirksame Bestimmung durch eine solche gültige Bestimmung zu ersetzen, die so nah wie möglich an die Absichten der Vertragsparteien bei der Berücksichtigung der wirtschaftlichen Ziele dieses Abkommens kommt. 7.3 Im Falle eines Rechtsstreits aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag sind die Gerichte von Stuttgart, Deutschland, ausschließliche Zuständigkeit, es sei denn, die Zuständigkeit eines anderen Gerichts ist zwingend vorgeschrieben. Unbeschadet des vorstehenden Satzes kann Martin eine Beschwerde einreichen, um eine einstweilige Verfügung oder eine andere vorläufige gerichtliche Erleichterung in jeder Form der zuständigen Gerichtsbarkeit einholen, wenn es in seinem alleinigen Urteil notwendig ist, um einen irreparablen Schaden zu vermeiden oder den Status quo zu bewahren. 7.4 Änderungen und Modifikationen dieses Vertrages - einschließlich der vorliegenden Klausel - gelten nur, wenn sie schriftlich niedergelegt sind. Anlage 1 – Bedingungen für die Nutzung des IPS-Gate – zu dem Lizenz- und Vertraulichkeitsvertrag für medizinische Nutzer zwischen der Gebrüder Martin GmbH & Co. KG und dem Lizenznehmer Diese Nutzungsbedingungen (die „Nutzungsbedingungen“) gelten für die Gebrüder Martin GmbH & Co. KG („Martin“) Website unter https.//ips.klsmartin.com und alle zugehörigen Websites, die von Martin mit dieser Website verlinkt sind (gemeinsam die „Website“). Die Website ist Eigentum von Martin und/oder ihren Lizenzgebern. Artikel 1 – Inhalte Sämtliche Texte, Grafiken, Benutzeroberflächen, sichtbaren Oberflächen, Fotos, Marken, Logos, Töne, Musik, Bilder und Computercode (gemeinsam die „Inhalte“), einschließlich insbesondere Design, Struktur, Auswahl, Koordination, Ausdruck, Aussehen und Anordnung solcher Inhalte, auf der Website sind Eigentum von Martin, befinden sich in der Kontrolle von Martin oder werden von Martin lizenziert und sind durch Ausstattungs-, Urheberrechts, Patent- und Markengesetze sowie durch verschiedene andere Gesetze zum geistigen Eigentum und zum unlauteren Wettbewerb geschützt. Sofern dies nicht ausdrücklich in dem Lizenz- und Vertraulichkeitsvertrag für medizinische Nutzer und/oder diesen Nutzungsbedingungen gestattet ist, dürfen die Website und die Inhalte weder in Teilen noch als Ganzes ohne vorherige schriftliche Einwilligung durch Martin auf einen anderen Computer, Server, eine andere Website oder auf ein anderes Medium für die Veröffentlichung oder Verteilung oder andere kommerzielle Vorhaben kopiert, reproduziert, neu veröffentlicht, geladen, bereitgestellt, öffentlich angezeigt, codiert, übersetzt, übertragen oder in jeglicher Form bereitgestellt werden (einschließlich „spiegeln“). Artikel 2 – Nutzung der Website durch den Lizenznehmer Es ist dem Lizenznehmer nicht gestattet, Funktionen wie „Deep Links“, „Page Scraping“, Robot- oder Spider-Dienste oder andere automatische Geräte, Programme, Algorithmen oder Methoden oder ähnliche oder entsprechende manuelle Prozesse zu verwenden, um auf jegliche Teile der Website oder Inhalte zuzugreifen, sich diese anzueignen, zu kopieren oder zu überwachen, oder um die Navigationsstruktur oder Darstellung der Website oder der Inhalte in irgendeiner Weise zu reproduzieren oder zu umgehen, um jegliche Materialien, Dokumente oder Informationen in einer nicht gezielt durch die Website bereitgestellten Weise zu erlangen oder dies zu versuchen. Martin behält sich vor, sämtliche Aktivitäten dieser Art zu untersagen. Es ist dem Lizenznehmer nicht gestattet, sich durch Hacking, Kennwortabbau („Mining“) oder andere unerlaubte Methoden unbefugt Zugriff auf Teile oder jegliche Funktion der Website oder auf sämtliche anderen mit der Website verbundenen Systeme oder Netzwerke oder auf sämtliche Martin Server oder sämtliche anderen von der oder durch die Website angebotenen Dienste zu verschaffen. Es ist dem Lizenznehmer nicht gestattet, die Schwachstellen der Website oder sämtlicher mit der Website verbundener Netzwerke zu prüfen, abzufragen oder zu testen oder die Sicherheit oder Authentifizierungsmaßnahmen der Website oder sämtlicher mit der Website verbundenen Netzwerke zu verletzen. Es ist dem Lizenznehmer nicht gestattet, jegliche Informationen zu anderen Benutzern oder Besuchern der Website oder anderen Martin Kunden zurückzuverfolgen, aufzuspüren oder dies zu versuchen. Es ist dem Lizenznehmer nicht gestattet, die Website oder sämtliche Inhalte für Zwecke zu verwenden, die rechtswidrig oder durch diese Nutzungsbedingungen verboten sind, oder die Durchführung illegaler Aktivitäten oder anderer Aktivitäten, die gegen die Rechte von Martin oder anderen verstoßen, anzubieten.

Please check the checkbox in order to proceed.

Disagree

Register

Processing Request

Confirm registration

An email has been sent to

??@??.??

To complete Registration please check your email and use the ecnlosed link to activate your account.

Afterwards go back to IPS Gate and login with the received data.

First Name is invalid

Last Name is invalid

Email Already In Use.

E-Mail address is invalid

Invalide telephone number, correct format: +01 (12345) 12345

Organization or Hospital

Organization must be set

Cancel

Error 

000